Das Haus - Seniorenhaus Rosenpark Köln

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Das Haus

Ruhige Lage und persönliche Atmosphäre

„Wenn man das Foto so sieht – eigentlich ist das Haus ja ziemlich groß. Bringt das nicht viel Unruhe und eine unpersönliche Atmosphäre?“
„Jede Wohnung ist ja in sich abgeschlossen und gemütlich. Was von außen hoch aussieht, wird Ihnen sogar zum Vorteil – von vielen Wohnungen hat mein eine weite Sicht und durch die Vielzahl der Wohnungen können erheblich mehr Kontakte geknüpft und Geselligkeit gelebt werden.

Abgesehen davon:
Ein Seniorenhaus mit vielseitigem Betreuungsangebot und umfangreichen Gemeinschaftseinrichtungen erfordert entsprechend viel Personal und Räumlichkeiten – für die eigentlichen Dienstleistungen und für den Unterhalt des Anwesens.
Daher ist eine gewisse Größe vorgegeben. So bleiben die monatlichen Kosten und Mieten für den Einzelnen günstig!
Freundliches, geschultes Personal, regelmäßige Veranstaltungen, Ausflüge und gemeinschaftliche Aktivitäten im Haus helfen darüber hinaus, ein freundliches und vertrauensvolles Miteinander zu bewahren und zu fördern.“
„Nach Jahren ist ja auch nicht mehr alles neu? Werden die Einrichtungen auch gut gepflegt?“
„Aber ja – Sie werden staunen. Selbstverständlich sorgt die Verwaltung für die Gartenanlagen rund um den ROSENPARK ebenso aufmerksam wie für die Einrichtungen des Hauses selbst.“



„Unser ROSENPARK liegt ja mitten in der Großstadt. Vom einladenden Eingangsbereich in der Bernhard-Feilchenfeld-Straße führt der Weg direkt zur Rezeption, die ständig besetzt ist.
Ob als Gast oder Bewohner, Sie spüren: Hier sind Sie herzlich willkommen. Man freut sich, Ihre Wünsche zu erfüllen. Zwar hat jeder Bewohner sein eigenes Telefon (eigene Türklingel, Türsprechanlage, eigener Briefkasten sind ohnehin selbstverständlich) – dennoch ist die zentrale Notrufbereitschaft rund um die Uhr eine wichtige Dienstleistung.
Im Erdgeschoss finden Sie auch die Verwaltung. Es geht hier recht unbürokratisch zu - ...es ist doch gut zu wissen, dass fachkundige Helfer manche Mühe abnehmen. Die Leistungen für Wohnen und Betreuung im ROSENPARK haben sich seit vielen Jahren bewährt und sich den ändernden Bedürfnissen und Wünschen angepasst – auch darum steigt die Nachfrage mehr und mehr.
Nicht zuletzt fördern auch die vielen Gemeinschaftseinrichtungen wie Veranstaltungsräume für evangelische und katholische Gottesdienste, Gymnastikraum, Friseursalon, Internetcafé, Club-und Fernsehraum, Kiosk mit Hol- und Bringservice, Rezeption, Restaurant, Cafeteria, 
Schwimmbad und die Verwaltung – durch den großen Vorteil der kurzen Wege – ein aktives und eigenständiges Leben im ROSENPARK.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü